Webdesign

Ich erstelle für Dich und Euch Webseiten. Dabei gibt es Konzept, Design, Erstellung und Service aus einer Hand.

  • Jede/r hat andere Ziele

    Keine Lösung von der Stange, sondern so individuell wie Du.

  • Eure Inhalte, durch Euch änderbar

    Bilder und Texte lassen sich jederzeit durch ein einfaches System auch ohne mich anpassen.

  • SEO, CSS, UTM, .. hä?

    Du musst Dich nicht um den „Technik-/IT-Kram“ kümmern. Ich erkläre Dir alles was Du wissen musst für Dich verständlich.

  • Auf dem Server, aus dem Sinn?

    Ein Projekt endet für mich nicht mit dem Launch. Ich biete Dir gerne eine individuelle Betreuung.

Digitalberatung

Ich betreue Einzelpersonen und Unternehmen auch über Webseiten hinaus. Für mich steht eine Webseite nicht losgelöst von den Menschen, sondern ich sehe diese eher als ein Fenster in die Unternehmen und Personen.

  • Digitales Denken verankern

    Es braucht neue, andere Denkmuster um erfolgreich zu sein.

  • Alle mitnehmen, für hervorragende Ergebnisse

    Jede/r muss ernst und mitgenommen werden, nur so entstehen nachhaltige Lösungen.

  • Agile, Scrum, New Work,… bei Dir nicht möglich?

    Ich suche mit Euch aus einem umfangreichen Werkzeugkasten nach individuellen Lösungen.

Wer bin ich?

Ich heiße Robert Janus, bin 37 Jahre alt und wohne im beschaulichen Weißenfels an der Saale. Seit 20 Jahren bewege ich mich in unterschiedlichen Rollen im eCommerce und Webdesign Umfeld. Durch mein duales Studium als Wirtschaftsingenieur habe ich die Schnittstelle zwischen Ingenieuren und der Wirtschaft kennen und lieben gelernt. Seitdem versuche ich, wirtschaftliche, technische, aber vor allem menschliche Aspekte bei der Erstellung von Webseiten, Tools und Lösungen zu berücksichtigen.

Gerade bei der heutzutage allgegenwärtigen Digitalisierung wird oft der Mensch vergessen, sei es im Unternehmen oder als Kunde. Ich möchte, dass jeder die Möglichkeiten des Wandels nutzen und aktiv mitgestalten kann. Dabei geht es mir nicht darum, dass alles nur noch digital ablaufen muss. Es geht um eine Mentalität, in der Neues kindlich naiv und als etwas Positives betrachtet wird. Auch wenn wir die Ergebnisse unseres Handelns nicht kennen, so sollten wir offen dafür sein und auf dem Weg lernen.

Denn jeder Tag und jeder Irrtum macht uns weniger unwissend.

Ich möchte zu dieser Art des agilen und digitalen Denkens inspirieren.
Für eine Arbeitswelt, in der jeder mitgestalten kann.

Bei webertoire geht es mir genau darum. Das ganze Repertoire im Netz ausschöpfen und alle Sichtweisen zu erfolgreichen Lösungen zu verbinden.